Garne Journale Filati
Classici 12

Modell des Monats

März 2015

Modell des Monats März 2015

Filati Magazin 49, Modell 10

KIMONOJACKE IM SCHACHBRETTMUSTER • Dacapo Multi
Größe 36 bis 40 (42 bis 46)

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Material:
Lana Grossa-Qualität „Dacapo Multi” (100 % Baumwolle, LL = ca. 75 m/50 g): ca. 850 (900) g Lila/ Pink/Graubraun/Natur (Fb. 102); Stricknadeln Nr. 6, 1 Rundstricknadel Nr. 6, 100 cm lang, Spielstricknadeln Nr. 5,5; 1 Knopf von Union Knopf, Art. 451759, 25 mm ø, Fb. 62 brombeer.

Rippen:
2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Kraus re:
Hin- und Rück-R re str.

Schachbrettmuster:
Nach Strickschrift str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R, li außen die Rück-R. In der Breite die R mit der bzw. den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 4 M zwischen den Pfeilen fortl. str., mit den bzw. der M nach dem 2. Pfeil enden. In der Höhe die 1. – 8. R 1x str., dann diese 8 R stets wdh.

Verkürzte R:
Die R eines Strickstücks nicht zu Ende str., sondern nur einen Teil der R arb. Dafür die R bis zu den M str., die stillgelegt werden sollen. Dann die Arbeit wenden, die 1. M mustergemäß li bzw. re abh. und die R zurückstr.

Maschenprobe:
16 M und 23 R im Schachbrettmuster mit Nd. Nr. 6 = 10 x 10 cm.

Rückenteil mit halben Ärmeln:
104 (112) M mit Nd. Nr. 6 anschlagen. Zunächst 1 Rück-R re str. Dann im Schachbrettmuster weiterarb. Beids. für die Kimonoform und Ärmel in der 10. R ab Anschlag 1 M zun., dann in jeder 6. R 5x je 1 M, in jeder 4. R 5x je 1 M, in jeder 2. R 17x je 1 M zun., 2x je 2 M und 1x 4 M dazu anschlagen = 176 (184) M. Die zugenommenen M beids. folgerichtig ins Schachbrettmuster einfügen und bei zunehmender M-Zahl mit der Rundnd. weiterarb. Nach 43 cm = 101 R ab Anschlag beids. 1 Markierung anbringen und für die Ärmelweite gerade weiterstr. In 13 (15) cm = 30 (34) R Ärmelhöhe beids. für die Ärmel-Schulterschrägungen verkürzte R str., dafür ab folg. R beids. 6 M stilllegen, dann in jeder 2. R 5(9)x je 6 M und 8(4)x je 5 M stilllegen. Dann für den geraden Halsausschnittrand die mittl. 24 M abk.

Linkes Vorderteil mit halbem Ärmel:
46 (50) M mit Nd. Nr. 6 anschlagen. Zunächst 1 Rück-R re str. Dann im Schachbrettmuster weiterarb., dabei ab der 5. Muster-R beginnen. Am re Rand die Zunahmen für die Kimonoform und den Ärmel wie am Rückenteil ausführen. Für die Ausschnittschrägung am li Rand bereits in der 24. R ab Anschlag 1 M abk., dann in jeder 22. R noch 5x je 1 M abk. Die Ärmel-Schulter-Schrägung am re Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil in verkürzten R ausführen. Damit sind alle M aufgebraucht.

Rechtes Vorderteil mit halbem Ärmel:
Gegengleich zum li Vorderteil mit halbem Ärmel stricken.

Ausarbeiten:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Über die je 76 (80) stillgelegten M der Ärmel-Schulterschrägungen je 1 R re M str. Dann die Vorderteile mit den entsprechenden Schrägungen re auf re auf das Rückenteil legen. Die M re zus.-str., dafür je 1 M des Vorderteils mit der entsprechenden M des Rückenteils re zus.-str. und die M gleichzeitig abk. Nun die Seiten-Ärmel- Nähte schließen. Dann mit den Spielstricknd. Nr. 5,5 aus den Ärmelrändern je 36 (40) M auffassen. Die M gleichmäßig auf 4 Nd. verteilen und für den Bund jeweils Rippen in Rd str. In je 16 cm Bundlänge die M locker abk., wie sie erscheinen. Nun mit der langen Rundnd. Nr. 6 aus den Ausschnittschrägungen jeweils bis zum Anschlagrand und dem rückwärtigen Halsausschnittrand 236 M auffassen. Für die Blende kraus re in R str. In 3 cm Blendenhöhe für 1 Knopfl och über dem re Vorderteil nach 39 cm ab unterem Rand 1 M abk. und in folg. R wieder 1 M dazu anschlagen. In 6 cm Blendenhöhe die M locker abk. Knopf annähen.

Stickschrift