Garne Journale Filati
Classici 12

Modell des Monats

November 2012

Modell des Monats November 2012

Filati Home 50, Modell 50

STOLA MIT AJOURMUSTER • Fumato
ca. 180 x 95 cm

Als speziellen Service stellen wir Ihnen alle Anleitungen auch als Download zur Verfügung. Im PDF-Format können Sie die jeweiligen Anleitungen speichern und jederzeit ausdrucken.

Anleitung als PDF herunterladenAnleitung als PDF herunterladen
Material:
Lana Grossa-Qualität „Fumato” (42 % Schurwolle (Merino extrafine), 40 % Polyamid, 18 % Alpaka (Baby Alpaka), LL = ca. 225 m/50 g): ca. 400 g Grau/Anthrazit gestreift (Fb. 18); 1 Rundstricknadel Nr. 4, 100 cm lang, 1 Wollhäkelnadel Nr. 3,5.
Glatt li:
Hin-R li, Rück-R re str.
Ajourmuster A:
Nach Strickschrift A str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R die M und U li str. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 10 M zwischen den Pfeilen fortl. str., enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1. – 8. R 1x str., dann diese 8 R stets wdh. Hinweis: Der Zackenrand am Anschlag- und Abkettrand ergibt sich aufgrund der Stricktechnik automatisch.
Ajourmuster B:
Nach Strickschrift B str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R die M und U li str. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 10 M zwischen den Pfeilen fortl. str., enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1. – 16. R 1x str., dann diese 16 R stets wdh.
Maschenprobe:
17 M und 24 R Ajourmuster mit Nd. Nr. 4 = 10 x 10 cm.
Ausführung:
163 M mit der Rundnd. Nr. 4 anschlagen. Zunächst für den Zackenrand 2 R glatt li, 8 R Ajourmuster A, dann wieder 2 R glatt li str. Anschließend im Ajourmuster B weiterarb. Nach 170 cm = 408 R ab Beginn des Musters B – das Teil endet mit der 1. – 8. Muster-R – noch 2 R glatt li str. Dann die M abk. Für den Zackenabschluss nochmals 163 M anschlagen und die 8 R von Ajourmuster A str. Dann 1 Hin-R re str. und die M in folg. Rück-R li abk. Diesen extra gestrickten Zackenrand an den Abkettrand der Stola nähen. Dann die Längsränder der Stola noch mit 1 R Krebsm = fe M von li nach re behäkeln.
Ausarbeiten:
Teil exakt spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Stickschrift