DE EN
Garne Magazine

FÜR SIE 24/17

Meine Strick-Lieblinge: TV-Köchin und Strickfan Sarah Wiener stellt uns ihre schönsten Begleiter zum Selbermachen vor

Über Sarah Wiener

Wolle ist für Sarah Wiener nicht nur das sinnlichste Material, auch das kreativste. Das Faszinierende für sie ist, wie aus einem Faden ein komplexes Ding entsteht: eine Decke, ein Rock, Pullis... Und dabei immer wieder anders wirkt, in Struktur, Form und Haptik, je nach Material - ob Cashmere, Schurwolle oder Mohair - mal weich, mal flauschig! Sie zieht auch Parallelen zum Kochen, wenn aus einfachen Zutaten ein leckeres Essen entsteht. „Nur vom Kochergebnis hat man leider nicht lange was, vom Strick schon, denn der bleibt“.

Die österreichische Starköchin und Buchautorin Sarah Wiener betreibt ein Restaurant in Berlin sowie einen europaweit tätigen Cateringservice. Das Stricken ist für die erfolgreiche Unternehmerin mehr als nur ein entspannendes Hobby.

„Stricken ist nicht nur entspannend, es ist auch befriedigend, mit seinen Händen Werke zu schaffen. Ein bisschen wie Kochen. Beides sind sinnliche Tätigkeiten und nützen einem unmittelbar. Man kann kreativ und selbstständig sein. Das mag ich sehr. Ich koche und stricke gern und dann denke ich mir: wie toll! Ich kann mich selbst ernähren. Und wenn‘s sein muss auch selbst einkleiden. In einer Zeit, wo wir alle nur noch am Computer sitzen und in einer Großstadt hin und her hetzen, sind diese Hobbies kleine Inseln des Glücks, die sich jeder leisten kann. Das ist doch schön.“

Liebevoll gestaltete Kleidung aus Wolle selbst herstellen anstatt billige Massenware zu kaufen steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit, für die Sarah Wiener sich auch im Bereich der Esskultur seit Jahren mit Herzblut einsetzt.

Nutzen Sie unseren Bezugsquellen-Link und finden Sie Fachhändler ganz in Ihrer Nähe.

Bezugsquellen finden

Vorgestellte Strickanleitungen

links rechts
  • Magazinseite
  • Magazinseite
  • Magazinseite
  • Magazinseite

Alle Ausgaben der FÜR SIE